Evolution - Fragen und Antworten: Biologie

Worin unterscheiden sich Schöpfungs- und Evolutionslehre?
Wurde die Entstehung neuer Arten jemals nachgewiesen?
Wie sind die menschlichen Fossilien wie der Homo erectus in die biblische Urgeschichte einzuordnen?
Ist die Biogenetische Grundregel von Haeckel widerlegt?
Benötigt die Entstehung der heutigen Artenvielfalt nicht Millionen von Jahren?
Ist Artenentstehung innerhalb von Grundtypen Evolution?
Was versteht man unter Grundtypen?
Weshalb besitzt der Mensch am Blinddarm einen anscheinend nutzlosen oder sogar gefährlich werdenden Wurmfortsatz?
Warum gibt es nutzlose Organe?
Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen Mikro- und Makroevolution?
Ist das gelegentliche „Schwänzchen“ von Neugeborenen ein Beleg für die Abstammung von tierischen Vorfahren?
Wie kann man unterscheiden, ob eine Veränderung mikroevolutiver oder makroevolutiver Natur ist?
Widerlegt die Tatsache, dass ein Großteil der Mutationen schädlich ist, die Möglichkeit einer Evolution?
Ist die moderne Gentechnik ein Modell für Evolution?
Ist die Ähnlichkeit des Erbguts zwischen Affen und Menschen und die Ähnlichkeit bei Serumreaktionen ein Argument für Evolution?
Ist es ein Argument gegen Evolution, dass Menschen und Affen verschiedene Anzahlen von Chromosomen haben?
Es gibt Merkmale, nach denen der Mensch anderen Tieren ähnlicher ist als den Affen. Ist das ein Argument gegen Evolution?
Es gibt doch auch ganz unterschiedliche Baupläne von Lebewesen - stellt dies das Argument der Schöpfungsverwandtschaft in Frage?
Hat Gott krankmachende Viren erschaffen?
Fachgebiet wechseln
 
Fragensuche
Formulieren Sie hier Ihre Frage und suchen Sie da-
nach im gesamten Fragen-Antwort-Bereich.
Suche starten