Evolution: Pal�anthropologie - Fossilien von Menschen und Menschenaffen  

Evolution: Pal�anthropologie

Überblick: Fossilien von Menschen und Menschenaffen

Australopithecinen („Südaffen“) und andere Menschenaffenartigen-Fossilienfossilien von menschen und menschenaffen australopithecinen („südaffen“) und andere menschenaffenartigen-fossilien

Die ausgestorbene Menschenaffengattung Australopithecus und einige ähnliche Gattungen (als „Australomorphe“ zusammengefasst) werden evolutionstheoretisch als mögliche Vorfahren des Menschen diskutiert. Alle diese Formen weisen jedoch Merkmale auf, die zu einer Übergangsstellung nicht passen. Das gilt auch für die erst in jüngerer Zeit entdeckten Gattungen Orrorin, Kenyanthropus und Sahelanthropus.

 

Tiefergehende Informationen:fossilien von menschen und menschenaffen australopithecinen („südaffen“) und andere menschenaffenartigen-fossilien InteressierteExperten

 

Stufen des Menschen?fossilien von menschen und menschenaffen stufen des menschen?

In die Gattung Homo werden nur Formen gestellt, bei denen es sich eindeutig um Menschen handelt. Evolutionstheoretisch ist zu erwarten, dass es unterschiedliche Stufen des Menschseins gibt und dass dies durch Fossilfunde dokumentiert wird. Es sind zwar tatsächlich verschiedene Menschenformen fossil bekannt, aber zweifelsfreie Nachweise für primitive Menschen-Vorstufen gibt es nicht. Der Mensch ist nur als geistig-kulturell voll entwickeltes Geschöpf bekannt.

 

Tiefergehende Informationen:fossilien von menschen und menschenaffen stufen des menschen? InteressierteExperten