Evolution: Pal�ontologie - Zwischenformen – Übergangsformen  

Evolution: Pal�ontologie

Überblick: Zwischenformen – Übergangsformen

Definition von Mosaikform und Übergangsformevolution schöpfung definition mosaikform übergangsform

Wenn es eine Makroevolution gegeben hat, muss es in der Vergangenheit zahlreiche Übergangsformen ge-
geben haben. Um über solche Formen diskutieren zu können, muss geklärt werden, was genau darunter verstanden wird. Hier ist das Begriffpaar Mosaikform – Übergangsform besonders wichtig.

 

Tiefergehende Informationen:evolution schöpfung definition mosaikform übergangsform InteressierteExperten

 

Kambrische Explosionevolution schöpfung kambrische explosion

Die Fossilüberlieferung vielzelliger Tiere beginnt mit einer fast schlagartig auftauchenden breiten Vielfalt verschiedenster Baupläne im Unterkambrium. Dieses Phänomen wird heute meist als „kambrische Explosion" bezeichnet. Die vergleichsweise wenigen Fossilien im obersten Präkambrium eignen sich kaum als Vorläufer der kambrischen Tierstämme.

 

Tiefergehende Informationen:evolution schöpfung kambrische explosion Interessierte Experten wiss. Aufsatz (PDF)

 

Entstehung der Vierbeinerevolution schöpfung entstehung vierbeiner

Die Entstehung von Vierbeinern – der Schritt vom Wasser ans Land bei Wirbeltieren – ist eines der popu-
lärsten Beispiele evolutionärer Übergänge. Die evolutionstheoretischen Vorstellungen dazu haben sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt. Nach wie vor aber bleiben wesentliche Fragen zu diesem Übergang offen.

 

Tiefergehende Informationen:evolution schöpfung entstehung vierbeiner Interessierte Experten wiss. Aufsatz (PDF)

 

Entstehung der Vögelevolution, schöpfung, urvogel, archaeopteryx, entstehung vögel

Der evolutive Übergang von Reptilien zu den Vögeln gilt nach der Entdeckung zahlreicher Fossilien in den letzten Jahren mittlerweile als gut belegt. Zum berühmten „Urvogel“ Archaeopteryx gesellen sich weitere fossile Gattungen (vor allem kleine Raubdinosaurier), die in den Übergangsbereich Reptilien - Vögel gestellt werden. Dennoch bleibt unklar, wie das besondere Vogelmerkmal der Federn und wie der Flug entstanden sind. Aufgrund von Merkmalswidersprüchen ist auch der evolutive Übergang zu den Vögeln umstritten.

 

Tiefergehende Informationen:evolution, schöpfung, urvogel, archaeopteryx, entstehung vögel InteressierteExperten

 

Entstehung der Fledermäusezwischenformen – Übergangsformen entstehung der fledermäuse

Fledermäuse faszinieren durch ihre außerordentlichen Flugkünste und ihre ausgeklügelten Fähigkeiten des Echo-Bildsehens. Fossil taucht diese zweitgrößte Säugerordnung in fertiger Form und großer Vielfalt auf. Hoffnungen auf die Aufklärung der Entstehung des Flugapparats und des Echoortungssystems werden in die vergleichende Entwicklungsgenetik gesetzt.

 

Tiefergehende Informationen:zwischenformen – Übergangsformen entstehung der fledermäuse Interessierte Experten wiss. Aufsatz (PDF)

 

Entstehung der Schildkrötenzwischenformen – Übergangsformen entstehung der schildkröten

Schildkröten haben einen sehr charakteristischen und zugleich ungewöhnlichen Bauplan. Ihre Stellung innerhalb der Wirbeltiere ist schwer bestimmbar. Die ältesten Fossilfunde könnten Hinweise auf Vorfahren geben, aber charakteristische Schildkröten-Merkmale finden sich auch bei den ältesten Schildkrötenfossilien. Bezüglich der Mechanismen der Entstehung des Schildkrötenbauplans bleiben viele Fragen offen.

 

Tiefergehende Informationen:zwischenformen – Übergangsformen entstehung der schildkrötenInteressierte Experten wiss. Aufsatz (PDF)